Landstation Dieksand : Im Wattenmeer: Seit 20 Jahren wird vor Friedrichskoog Öl gefördert

Avatar_shz von 17. April 2020, 15:02 Uhr

shz+ Logo
Vom Schwienskopp aus wird die Bohrinsel Mittelplate gesteuert und über abgelenkte Bohrungen unter dem Wattenmeer hindurch Erdöl gefördert. Täglich werden dort über 18.500 Barrel aufbereitet.
Vom Schwienskopp aus wird die Bohrinsel Mittelplate gesteuert und über abgelenkte Bohrungen unter dem Wattenmeer hindurch Erdöl gefördert. Täglich werden dort über 18.500 Barrel aufbereitet.

Das Konsortium Wintershall Dea steuert seit zwei Jahrzehnten in Friedrichskoog die Erdölförderung im Wattenmeer.

Friedrichskoog | Zwei Jahrzehnte Erdölförderung aus dem Büsumer Salzstock von Land aus: Vor 20 Jahren hat die Landstation Dieksand, am Schwienskopp 2, ihre Arbeit aufgenommen. Von der Landstation aus steuert der Förderbetrieb Holstein der Wintershall Dea Deutschland Gmb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen