Gutachter nimmt Arbeit auf : HVV-Beitritt Steinburgs: Im März sollen Kosten klar sein

shz+ Logo
Die Verhandlungen über den Steinburger Beitritt zum HVV laufen.
Die Verhandlungen über den Steinburger Beitritt zum HVV laufen.

Die Ergebnisse des Gutachtens sollen im Frühjahr 2020 vorliegen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-524756_23-54653824_1377767125.JPG von
29. November 2019, 14:51 Uhr

Itzehoe | Im Rahmen der Beitritts des Kreises Steinburg zum Hamburger Verkehrsverbund ist jetzt der Gutachter am Zug. Der Experte habe die Arbeit aufgenommen, berichtete der Vorsitzende Torsten Wendt während der j...

teIeohz | mI anemhR edr ittrietBs sde eKseris giunebrSt uzm bgeamHrru brnVeehdevukrsr tis tzjte der httaruGec ma Zgu. erD xtpeerE beah eid eAtbir ena,mmgfneou itrbecheet dre rsoeVdienzt Toersnt Wdnte endärhw rde gjetsnün inSugzt sde eebadkZvnscrwe elchntiefÖfr nrhrannsvoekreeePh aus red pntnrcsenheeed seuekgnupLgnr.p

esleeen:rtWi H:VV seTonrt ntWed itehs etslh"iauercn iya"Dkmn

eDr acuhetGtr abeh eebrits llea eewdniontng alnUtrenge dun entDa uas med rKesi eneatr.lh mI räMz 0220 llos asd Ghaencutt eolrg.ievn annD„ hseen ri,w wie eture red -rHVVtiiteBt rdw.“i cißshldAnnee lnelso sooftr ied tneVegladsnhervnurgra tim dme HVV bngn.eien 2012 dewre asl eegghaÜrapsbns tt,gznue mu tim ned etsbreeVieberrnhk zu nehcrpes dnu edn rattS erviee.utrzbon

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen