zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. August 2017 | 20:35 Uhr

Hunger auf Kultur

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Das Kulturprojekt „Tanz und Theater in der Wilstermarsch“ startet durch: „Wir freuen uns, dass wir schon über 30 Mitglieder sind und viele weitere Interessenten, die aktiv mitmachen wollen“, teilte gestern Sprecher Anton Brade mit. Die Eintragung des Vereins werde beantragt, sobald das Finanzamt endgültig grünes Licht gebe. Dann soll es die erste offizielle Mitgliederversammlung geben. Wie Brade weiter mitteilte, werde der Verein jetzt an viele verschiedene Unternehmen herantreten, um Partner zu gewinnen, die die finanziellen Grundlagen für eine Weiterarbeit bilden könnten. Damit soll die Zukunft des nach 25 Wochen im August mit einer Erfolgsbilanz abgeschlossenen Projekts gesichert werden. Alle, die dabei aktiv werden möchten, könnten am morgigen Sonntag, 13. September, von 14 bis 16 Uhr Präsentationsmappen in der Alten Schule, Etatsrat-Michaelsen-Straße 12, in Wilster, abholen. Diese Mappen enthalten DVD, Angebotsinfos und Zeitungsartikel. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen.

Das nächste Treffen der Akteure findet am Donnerstag, 17. September, um 19 Uhr, ebenfalls in der Alten Schule statt. Nächste Woche soll zudem eine aktualisierte Website online gehen. In Vorbereitung seien ein neuer Info-Flyer und die Aktion „Partner werben“.

Auch das Herbstprogramm für die Monate Oktober bis Dezember ist in Arbeit. Motto: „Kultur-Imbiss – für den Kulturhunger zwischendurch“. Laut Brade soll es jeden Sonnabend und an zwei Freitagen wieder ein tolles Programm geben mit Musik, Tanz, Shows und Theater. Auch fünf Workshops seien dabei: Schauspiel für Kinder, Clowns-Workshop, Salsa, Tango argentino und Gesang für Anfänger. Drei Termine stehen schon fest: 3. Oktober Vereinsparty und Eröffnung Kultur-Imbiss, 31. Oktober Zombie Walk und Halloween Party, 31. Dezember Silvester in der Alten Schule. Auch Weihnachten gebe es ein tolles Programm.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2015 | 15:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen