Hüttendorf lockt mehr Urlauber

Über 900 Übernachtungen in der Saison

Avatar_shz von
16. November 2018, 10:57 Uhr

Das Hüttendorf am Freizeitbad Brunsbüttel ist bei Urlaubern beliebt, gerade wegen seiner rustikalen Ausstattung und seiner zentralen Lage: Mit 923 Übernachtungen von April bis Ende Oktober verzeichneten die Betreiber der städtischen Freizeitbad Brunsbüttel GmbH in diesem Jahr das beste Ergebnis seit 2013.

„Angesichts der sommerlichen Temperaturen bis weit in den September hinein hatten wir uns zwar noch ein bisschen mehr Zuspruch erhofft“, erklärt Guido Austen, Prokurist der Freizeitbad Brunsbüttel GmbH. Allerdings habe sich in den zurückliegenden Jahren für Radwanderer und Kurzurlauber in Brunsbüttel viel getan. „Als das Hüttendorf im Mai 2007 eröffnet wurde, gab es dieses breite Angebot noch nicht.“

In den sieben Monaten zählten die Betreiber im Hüttendorf mit 18 Betten insgesamt 573 Gäste, darunter 105 Kinder und Jugendliche. Diese verweilten im Schnitt 1,61 Nächte in Brunsbüttel (Vorjahr: 1,59 Nächte / 2013: 1,31 Nächte). Positive Zahlen kann die Freizeitbad GmbH auch für den Wohnmobilstellplatz vorlegen. Bis 31. Oktober steuerten bereits 2429 Fahrzeuge aus zwölf Nationen den befestigten Platz an der Festwiese gegenüber dem Freizeitbad an. Im Vergleich zum gesamten Vorjahr schon jetzt ein Plus von 19,2 Prozent (391 Wohnmobile). „Und die Saison ist noch nicht zu Ende“, freut sich Guido Austen.


>Infos: freizeitbad-brunsbuettel.de/

index.php/huettendorf








R

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen