zur Navigation springen

Kreis Steinburg : Hornisse im Auto – schwerer Unfall auf der B5

vom

Vor Schreck verreißt sie das Lenkrad: Eine 20-Jährige überschlägt sich mit ihrem Wagen, als sie eine Hornisse im Innenraum bemerkt.

Stördorf | Bei Stördorf (Kreis Steinburg) ist am Montagnachmittag eine Frau mit ihrem Fahrzeug verunglückt. Sie wurde dabei schwer verletzt zu und kam in ein Krankenhaus.

Gegen 14.30 Uhr fuhr die 20-Jährige auf der Bundesstraße 5 in Richtung Itzehoe. In einer langgezogenen Linkskurve unterhalb der Brücke Honigfleth bemerkte sie eine Hornisse im Wagen. Aufgrund des Schrecks lenkte sie ihren Opel nach rechts, geriet auf den Grünstreifen, prallte dort gegen eine Wiesenzufahrt und überschlug sich.

Mit Unterstützung des Rettungsdienstes konnte die Frau aus dem Kreis Ostholstein den Wagen verlassen. Die Verunglückte hatte sich schwere Verletzungen zugezogen und kam zur stationären Behandlung in das Itzehoer Klinikum.

An dem Unfallwagen entstand Totalschaden, das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2014 | 09:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen