Ehrung : Hohe Auszeichnung für Wewelsflether Wehrführer

Jürgen Schröder erhielt  das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber.
Foto:
1 von 2
Jürgen Schröder erhielt das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber.

Eine ganz besondere Ehrung wurde Wewelsfleths Wehrführer Jürgen Schröder zu teil: er erhielt das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber.

shz.de von
30. Juni 2014, 05:01 Uhr

Die Wehr nahm das Jubiläum zum Anlass, hohe Ehrungen vorzunehmen. Delf Bolten ehrte Detlef Bolten mit dem Schleswig-Holsteinischen Brandschutzehrenzeichen in Gold für 40 Jahre aktiven Dienst. In Abwesenheit erhielt Uwe Meyer für seine Leistungen als Atemschutzgerätewart das Feuerwehrehrenkreuz in Bronze. Für Gerd Burkhradt gab es das Schleswig-Holsteinische Feuerwehrehrenkreuz in Gold für 25 Jahre als Schriftführer.

Als geheime Verschlusssache war eine Ehrung gelaufen, die erst nach diesen Programmpunkten offenbart wurde. Als jüngster Wehrführer hatte Jürgen Schröder das Amt 1998 angetreten und die Wehr seitdem mit persönlichem Geschick und Weitsicht geführt. Pusch und Heins verliehen ihm das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber vom Deutschen Feuerwehrverband.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen