zur Navigation springen

Historischer Kalender mit Motiven aus den Moordörfern

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 26.Nov.2015 | 00:32 Uhr

Der Arbeitskreis Ortsgeschichte der Moordörfer hat zum zweiten Mal einen historischen Kalender aufgelegt. Enthalten sind darin wieder Bilder mit Motiven aus den Bereichen ländliches Leben (Foto), Feuerwehr und Handwerk. Der Moordörfer-Kalender wird zum Selbstkostenpreis von acht Euro verkauft. Erhältlich ist das Werk bei Doris Koops in Moordiek, Peter Pfahl in Westermoor, Karin Plähn-Kruse in Kronsmoor, Sandra Heermeyer in Breitenberg, Michael Lipkowski in Auufer und bei Inge Kroeger in der Gemeinde Wittenbergen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen