Coole Kids : Hip-Hop-Nachwuchs sucht Mittänzer

Voll motiviert (v. l.): Aba, Rosa, Wesley, Sofie und Lina mit Tanzlehrerin Anita Bellgrau.
Voll motiviert (v. l.): Aba, Rosa, Wesley, Sofie und Lina mit Tanzlehrerin Anita Bellgrau.

Gruppe für Sechs- bis Achtjährige beim TSC Blau-Gold noch sehr klein.

shz.de von
21. April 2015, 12:00 Uhr

Sie sind zu fünft und voll dabei. Sofie (7), Wesley (6), Lina (7), Ava (6) und Rosa (5) tanzen seit kurzem Hip-Hop beim Tanzsportclub Blau-Gold Itzehoe – die jüngste Hip-Hop-Gruppe der Stadt.

Sie wurde Anfang Februar eingeführt, damit die Jungen und Mädchen, die aus der Kindertanzgruppe herauswachsen, „die Möglichkeit haben, mit anspruchsvolleren Tänzen weiterzumachen“, erklärt der Blau-Gold-Vorsitzende Stefan Posner. Geleitet wird die Gruppe von Anita Bellgrau. Die 31-Jährige ist gelernte Bühnentänzerin und seit drei Jahren als Tanzlehrerin im Verein aktiv. Ihr gefällt die neue Kindergruppe sehr gut, die Kinder seien „super motiviert“ und hätten „viel Spaß an der Bewegung“. Sie würde sich über weitere Mittänzer freuen, „weil es dann einfach mehr Spaß macht“.

Die Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren tanzen nicht nur, zwischendurch wird auch gespielt und getobt. Wenn es Auftrittsmöglichkeiten gibt, werden diese genutzt, später haben die Kinder auch die Möglichkeit, verschiedene Tanzsportabzeichen zu machen. Der siebenjährigen Lina gefällt es jetzt schon sehr gut in der Tanzgruppe: „Alles macht Spaß und alle sind nett“. Und mit ein paar Mittänzern mehr wäre es sogar noch besser.


>

Die Gruppe übt dienstags von 16 bis 17 Uhr bei Blau-Gold in der Kaiserstraße.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen