zur Navigation springen

Himmelfahrt: Lanz-Bulldog-Treffen in Brokstedt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 26.Mai.2014 | 13:06 Uhr

Wo sonst die Speedway-Fahrer um die Bahn jagen, geht es am Himmelfahrtstag traditionell eher gemütlich zu. Der Lanz-Bulldog-Club Holstein veranstaltet wieder das legendäre Stelldichein historischer Ackergiganten. Dabei besitzt dieses Treffen bereits echten Kultchararkter und ist ein fester Bestandteil des Terminkalenders innerhalb der Oldtimer-Szene. Getreu dem Motto: „Vatertag ist Lanz-Bulldog-Tag“, steht das Oval des Holsteinrings in Brokstedt ganz im Zeichen historischer Landmaschinen. Fans aus ganz Europa werden erwartet. Traktoren und Landmaschinen sämtlicher Fabrikate aus verschiedenen Epochen kommen auf das Gelände an der Dorfstraße. Bis zu 30 000 Besucher zählten die Veranstalter dabei in der Vergangenheit.

Neben der traditionellen Schlepperparade gibt es auch einen großen Flohmarkt. Einen weiteren Höhepunkt bieten historische Dreschmaschinen, die in Aktion zu erleben sind. Zudem wird mit kulinarischer Abwechslung für die Stärkung bei der „größten Oldie-Party im Norden“ gesorgt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen