Hilfsbereit

von
11. April 2014, 05:00 Uhr

Sie war abends gegen 20 Uhr zu Fuß nach Hause unterwegs und wählte eine Abkürzung vom Sandberg zur Straße Große Tonkuhle. Kurz vor ihrem Haus stürzte die 78-Jährige und brach sich die Elle am rechten Arm. „Ich lag da hilflos und konnte mich nicht mehr bewegen“, erzählt sie. Nur wenig später kam ihr ein Mann mittleren Alters zur Hilfe. Er war von einem Supermarkt im Klosterforst auf dem Weg in die Straße Ziegelhof. Der Unbekannte rief mit dem Handy der Rentnerin den Notarzt und „ist so lange da geblieben, bis die Sanitäter mich eingeladen hatten“. Gern würde sie sich bei dem hilfsbereiten Herrn bedanken. Dass sich dieser unter 04821/ 6051520 in der Redaktion meldet, hofft auch

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen