zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

12. Dezember 2017 | 14:04 Uhr

Heute kommen die Flüchtlinge nach Itzehoe

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 27.Sep.2015 | 16:04 Uhr

Es werden zunächst 200 Flüchtlinge sein, die heute Nachmittag in der Notunterkunft auf dem ehemaligen Pinovis-Gelände untergebracht werden. „Wir rechnen aber damit, dass es ganz schnell mehr werden“, sagt der Camp-Koordinator Lars Bessel. 423 Betten stehen bislang bereit, auf dem Gelände könnten theoretisch auch noch mehr als die 1000 prognostizierten Flüchtlinge unterkommen. Die ersten werden heute in einer 7800 Quadratmeter großen Halle ihre erste Nacht in Itzehoe verbringen. Christine und Bela Haraszti (Foto) von den Johannitern bereiten alles vor, installieren auch Sichtschutzzäune, damit die Menschen wenigstens ein bisschen Privatsphäre haben. Seite 13

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen