Landwirtschaft in Horst : Herbstfest auf Hof Dannwisch

shz_plus
Die Esel Ferdinand und Caspar, herzlich umringt von ihrer Hühnerschar, mit der sie sich eine Wiese teilen.
Die Esel Ferdinand und Caspar, herzlich umringt von ihrer Hühnerschar, mit der sie sich eine Wiese teilen.

Der landwirtschaftliche Betrieb, dessen Wurzeln weit zurück reichen, öffnet die Türen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
13. September 2018, 14:08 Uhr

Es ist zwar nicht so groß wie das Hoffest an Himmelfahrt, zu dem meist mehr als 1000 Besucher strömen, aber nicht weniger unterhaltsam und spannend: Am Sonnabend findet auf Hof Dannwisch in Horst von 13 b...

sE sit awzr ichtn so orgß iew asd sefotfH an Hfltiamer,hm uz dem tisme hmre sal 0010 Bcseehru srö,entm raeb cnith wgreine tmreahatlusn dun npn:sndea Am onannedbS tifned ufa ofH acnhsniDw in tsrHo von 13 bsi 71 rUh dsa Hstefsterb tsat.t eeuchsrB öknnne keEcbiinl ni lale Berceeih edr csh-aoynsceniimbdihglo dtihLwfarcnast nenwegin – zmu lpesiBie ebi enürFguhn hcrdu ltäl,eS rGnräetie ndu räKsee,i in rde herm als 02 äoesrteKns nhtee.tens ucAh rde eHldonfa sit egtföne.f sE bigt lieSep rüf dKer,ni ienen mIbsis usa red hkHfcoüe eowsi affKee nud nhce.uK

9175 ganebn ofH wDnacshin sal ineer dre sreten ni ldt,haceDsun cacgibsiyodlmeo-hhins nhafwstrtaLicd hacn Deterem zu rnee.bbiet fAu 801 rekaHt wderen eGedei,tr Gsümee dun retFut atuebnag seoiw eiR,drn ewcniShe nud hHüner eth.enlag reD foH drwi als nfüffögikpe satscerigmtbfieeheBn imt 50 tetnibiaMrre sbirteafe.cwtth eineS heeihGtscc hterci isb isn .21 tarehnJhdur kcr.uüz uAf dem treaidesnnirchtio eribteB bgit es uhac emimr ieredw tawes uNe:se cahN rp,nuSnüeenhph ied chsno eäglnr äeilrlthhc ,idns nakn amn tord tsie Maotng sltamesr feoeinhge Hhnhecän eaukf.n

f>s:n oI swdweadnciwhn..w

 

zur Startseite