Helferfest

shz.de von
03. Februar 2016, 13:28 Uhr

Jeder Veranstalter freut sich, wenn die Hütte voll ist. Wenn die Veranstaltung dann auch noch ein Dankeschön an freiwillige Helfer ist, freut man sich gleich doppelt. Von diesen Helfern gibt es nämlich in der Wilstermarsch so viele, dass das Amt für ein geplantes Helferfest die Örtlichkeit wechseln musste, um alle unterbringen zu können. Die Rede ist diesmal von den Menschen, die den mehr als 100 in Stadt und Gemeinden untergebrachten Flüchtlingen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ihre Arbeit soll auf diese Weise auch mal Anerkennung und Würdigung finden. Das haben sie auch mehr als verdient.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen