Hein Ramm greift nach dem Weltmeistertitel

vm7hein

shz.de von
06. September 2016, 12:38 Uhr

Auf nationaler und auf europäischer Ebene gehört er schon seit Jahren zu den Besten seiner Zunft. Jetzt will Hein Ramm auch bei den ersten Weltmeisterschaften im Oldtimerpflügen ein gewichtiges Wort mitreden. Gestern reiste der 63-Jährige aus Heiligenstedtenerkamp mitsamt Lanz Bulldog und Anhängepflug (Bild) nach York in Mittelengland. Dort finden am kommenden Wochenende die ersten weltweiten Titelkämpfe dieser Art statt. Sein Begleiter Werner Frings rechnet seinem Freund gute Chancen dafür aus, auf das Siegertreppchen zu kommen. Seite 14

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen