Heiligenstedtener kickten bei Mini-WM am Ostseestrand

jugendfahrt lenste tsv 2014 _
Foto:

shz.de von
11. Juni 2014, 09:35 Uhr

Sonne, Strand und Meer gepaart mit Fußball, Spiel und Spaß. Unter diesem Motto stand die diesjährige Jugendfahrt des TSV Heiligenstedten. 65 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren und elf Betreuer reisten mit dem Reisebus zum Lensterstrand, um in der dortigen Freizeitanlage das Zeltlager aufzuschlagen. Durch die Vorbereitungen der Betreuer fanden die Kids bereits bei ihrer Ankunft ein aufgebautes Riesentrampolin und ein Volleyballfeld vor, so dass nach dem „Check-In“ direkt mit dem Spielen begonnen werden konnte.

Die zwei Rasensportplätze, das Beachfeld und der DFB-Soccer-Käfig boten während der vier Tage gute Gelegenheiten für viele Spiele. So wurden unter anderem eine Fußball-Olympiade und eine Fußball-Mini-WM veranstaltet. Aber auch für andere Aktivitäten wie Tischtennis, Basketball und Baseball fand sich genügend Zeit.

In der täglichen zweistündigen Mittagspause ging es zur „Buddelparty“ an den Strand, wo die Kinder baden und spielen konnten. Alternativ wurden zur Mittagszeit Ausflüge an die Grömitzer Strandpromenade angeboten. In den Abendstunden fanden kleine Spiele und Wettbewerbe statt. Zudem wurden die sommerlichen Temperaturen von der Gruppe genutzt, um die Abende gemütlich mit Lagerfeuer und Stockbrot ausklingen zu lassen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen