Abrissarbeiten : Heide bekommt neues Seniorenzentrum

shz+ Logo
Die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Europa-Möbelhauses an der Heider Stadtbrücke sind weit fortgeschritten. Ein Termin für den ersten Spatenstich des neuen Seniorenzentrums der Orpea-Gruppe steht noch nicht fest.
Die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Europa-Möbelhauses an der Heider Stadtbrücke sind weit fortgeschritten. Ein Termin für den ersten Spatenstich des neuen Seniorenzentrums der Orpea-Gruppe steht noch nicht fest.

Ein französischer Konzern will an der Heider Stadtbrücke ein Haus mit 105 Pflegezimmern errichten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. März 2020, 13:14 Uhr

Heide | Die Bagger fressen sich immer tiefer in das Gebäude und machen es nach Stunden gänzlich dem Erdboden gleich. Mit dem Abriss der alten Lagerhalle des früheres Möbelhauses Petersen und angrenzender ehemalig...

Hedei | eiD regagB nssrfee hics eirmm terife in sda eudbGäe dun chmean se anhc ndnStue äzgiclnh emd ndeodErb eh.lcgi tiM emd ibAsrs edr tnlea eellLrhaag des hsfürere Mbhsöuesael ePresten und eegredznnanr eamrelhgie oerhähWsnu teiwhc eni eetiwrse Scküt dreHie chSietth.scgatde blSdoa dei urbfmicarhAb AHF asu auetsdNt dei heälFc an rde ücktarStbed ptlriena ,hta sti erd geW frü sda eeun eSnnnzmoertueri ref.i

ehlzcapiseSer mi Eanztis

näherdW dsa hleicnöetff beLne ni der hDtesachimrr irteatsKds dnak rCooan tsfa zum nrEgelie mgkomnee si,t iwrd na edr eararBsßhmts ossnnevuedrr e.ibaretetg cNah sutufAnk von üänrAFssfeeircHhfh-tG srIi sciirhnH ollnse eid rtuaAenbhbriecb enEd sde oMtnsa, äsenesstpt nAngaf ,irApl gedrelti sn.ei e„Dr isbrAs loievhlzt hsic os nsg,mala leiw dei niletteoeB mit enrei sceerSlizhpae tiveskle gseinttehuasnherc nreedw nümes“s, krläter rIsi insH.hcri etearibMrit etnennr haadnc ide ndceisrhvenee Bstfaoeuf dnu itebener dei ectghfaeerch ggEursntno tmsliet arioCtenn ovr.

rtsEer tKtonak uzm Ivnotesr im Jahr 1028

ufA dem gnfetwliuieä rleAa in rnaezeltr gaeL ni erd hscthamrDrei assKedtitr abedfn shci tsnie das pasuElaöh-M,rebuo sad im raunJa 5120 sbeeragsin w.rdue iDe ntdtesenaen Fecrleihfä etnzutn eilev als eotnkeossnl zrlapkPa,t mcendha es emd rhnerenupsechAtepmbl anHs aeHnmrn eulFeshnd hntic ngelugen rwa, niene nIsteorv ürf sine Pet-otokHlerj zu neindf.

2018 eldemte ichs die suhteced Tothecr red otnaleiarnnniet pperOareGup- bie dre attSd dun nteuedkeb hir snIste,ere ni emd ihgrdeeaeblcnn ibGeet enchwzsi earü,tSdbkct traemsrBßsah und Lerßhectrsane enie rguiepncnllehgfiteAten uz e.errhcnit Vor zkmeur bsocslehs edi legusvmmRtarsna edn eb,sunanglaBup dwehrnä edi twgaeurnVl end heBeirc frü aepdknre ahgzuereF aeligete.rb

eiD Oearp luhdnDasect sit iTle der nrleantiineonat e-Garp,uOperp dener itSz ni sPiar l.gtei erD onKnzer bttribee hemr sal 085 uennntfgPheclegieir mti tasf 87000. tBteen ni uropaE osiwe aCnih und Birnseila. reD elpmoxK in eHdie osll autl rapeO 501 gPmziflmeree udn 15 hnEientei rfü bsteueert Wenonh bteni.ehaln eershneVog ndis cuah getsiisnteunelDn wei ine Frshurticsgefäe und ine .aéfC

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen