zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 02:49 Uhr

Oktoberfest : Haxen, Bier und Schmalzler

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Am 21. und 22. September wird es bayerisch auf dem Itzehoer Wochenmarktplatz. Beim Oktoberfest kann geschunkelt und geschlemmt werden.

von
erstellt am 09.Sep.2013 | 17:44 Uhr

Auch in diesem Jahr spielt die Musik auf dem Wochenmarktplatz: Nach acht Jahren auf dem Berliner Platz finden das Oktoberfest und der Bayrische Nachmittag am 21. und 22. September bereits zum zweiten Mal an der Schuhmacherallee statt. „Im vergangenen Jahr haben wir den Platz mit guter Besucherresonanz als Veranstaltungsort getestet und wollen weiterhin auf dem Gelände planen“, so Veranstalter Horst Hinrichsen.

Für Oktoberfest-Atmosphäre sorgt nicht nur ein geräumiges Festzelt, sondern auch bayerische Spezialitäten und original Weißbier. Auf der Bühne stehen die aus Funk und Fernsehen bekannten „Schmalzler“ aus dem Bayerischen Wald ebenso wie die Itzehoer Liedertafel von 1841 – Die Steinburger.

„Musikalische Stars“ beim Oktoberfest-Geschehen sind die „Schmalzler“, die national und international gefragt sind und zum achten Mal in der Kreisstadt zu Gast sein werden. Dass die Band auch den Kreis Steinburg ansteuert, liegt an den guten Beziehungen, die Veranstalter Willibald Duschl zu den Musikern hat – er stammt wie sie aus dem Bayerischen Wald und war Chef der „Münsterdorfer Schuhplattler“. Von ihrer Musik ist Willibald Duschl nicht nur aus diesem Grunde überzeugt. „Die Band ist einfach spitze und in punkto Livemusik ein absoluter Genuss. Und sie stellt sich wie kaum eine andere auf das Publikum ein.“ Dazu Hinrichsen: „Wer gerne volkstümliche Musik und deutsche Schlager hört und ein kleines Tänzchen wagen will, der ist bei den Schmalzlern gerade richtig.“

Das Oktoberfest beginnt am Sonnabend mit dem Fassbieranstich um 19 Uhr und einem Konzert der Schmalzler. Für Sonntag 10 Uhr ist ein Gottesdient im Festzelt mit Propst Dr. Thomas Bergemann geplant. Ab 13.30 beginnt der Bayerische Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, der musikalisch von den Schmalzlern und der Liedertafel begleitet wird.

Auf eine organisatorische Besonderheit weisen die Veranstalter alle Interessierten hin: Während es für den Sonnabend nur Karten an der Abendkasse gibt, können Billetts für den Bayerischen Nachmittag am Sonntag nur im Vorverkauf erworben werden.


>Vorverkaufsstellen: Café Schwarz , Topkauf Münsterdorf, Getränkehandel Horst Hinrichsen, Drogerie Rehfeld Krempe.





Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen