Haufen-Vernunft

von
18. November 2013, 00:33 Uhr

Das ist kein Gehweg, das ist ein Hundeklo!“ So ärgerte sich vor einigen Wochen eine Itzehoerin über die Danziger Straße. Das wiederum ärgert eine Anwohnerin und Hundehalterin: „Es stimmt, dass da mal ein Haufen ist“, sagt die 56-Jährige. „Aber so schlimm ist es mit dem Hundekot nicht.“ Solche Übertreibungen forcierten Dinge, wie sie jetzt mit dem Auslegen von Giftködern vorkämen. – Auch das mag übertrieben sein. Wieder einmal zeigt sich: Beim Thema Hundehaufen kocht die Leidenschaft hoch. Dabei könnte mit Rücksichtnahme und Vernunft alles so einfach sein, meint

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen