Projektwoche an der AVS : Hass gegen Minderheiten: Aufarbeitung geht auch mit Satire

Avatar_shz von 17. Mai 2019, 15:54 Uhr

shz+ Logo
Armin Langer schrieb das Buch „Ein Jude in Neukölln.“
Armin Langer schrieb das Buch „Ein Jude in Neukölln.“

Armin Langer arbeitete mit Schülern zum Thema Antisemitismus. Einige brachten ihn trotz der ernsten Thematik zum Lachen.

Itzehoe | Eine Gruppe Schüler steht gestern in der Mensa der Auguste-Viktoria-Schule (AVS) und trägt vor dem dort versammelten zehnten Jahrgang ein Gedicht vor. Darin heißt es unter anderem: „Ich stehe auf der Autobahn, ich weiß, dass es die Juden war’n [...] es gibt zu viel Regen in diesem Land, aufgrund des Juden, der ihn erfand“ – danach zeigen die Schüler m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen