St. Bartholomäus in Wilster : Hartwig Barte-Hanssen: Belastende Zeit für Chöre und Kantor

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von 27. Dezember 2020, 11:23 Uhr

shz+ Logo
Bleibt zuversichtlich, dass bald auch wieder Konzerte in der St. Bartholomäus-Kirche stattfinden können: Kantor Hartwig Barthe-Hanssen.

Bleibt zuversichtlich, dass bald auch wieder Konzerte in der St. Bartholomäus-Kirche stattfinden können: Kantor Hartwig Barthe-Hanssen.

Die Chorproben- und Konzertarbeit liegt aufgrund der Corona-Pandemie wie überall auch in der Kirchengemeinde Wilster brach.

Wilster | „Es ist fraglos eine belastende Zeit”, sagt Hartwig Barte-Hanssen, Kantor und Organist der Kirchengemeinde Wilster. Die Pandemie hat ihn ebenso wie seine Berufskollegen extrem gefordert. Bedeutete für die musikalische Arbeit tiefgreifende Einschnitte. Glücklicherweise konnte er zumindest Akzente auf die Begleitung von Gottesdiensten und Andachten legen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen