zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

11. Dezember 2017 | 12:59 Uhr

Handball-SH-Liga : Haie feiern deutlichen Erfolg

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

HSGHorst/Kiebitzreihe schlägt TSV Mildstedt 33:22

von
erstellt am 20.Dez.2016 | 05:00 Uhr

Weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt erspielte sich die HSG Horst/Kiebitzreihe in der Handball-SH-Liga der Männer. Die Haie feierten einen deutlichen 33:22 (14:10)-Heimerfolg über den TSV Mildstedt. Mit jetzt 8:12 Punkten verbesserte sich die HSG auf den 8.Tabellenplatz.

Vor 250 Zuschauern in der Sporthalle Kiebitzreihe begann das Spiel ausgeglichen. Mirko Hahn brachte die HSG mit 2:0 (4.) in Führung. Mildstedt glich über 2:2 (7.) danach bis zum 6:6 (14.) jeweils die HSG-Führung aus. Mitte der ersten Hälfte steigerten sich die Haie jedoch und warfen gegen die stark nachlassenden Gäste eine 10:6 Führung (20.) heraus. Zahlreiche individuelle Fehler verhinderten sogar einen höheren Vorsprung der Gastgeber. Mit 14:10 ging es schließlich in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel baute Horst/Kiebitzreihe die Führung über 20:11 (41.), 26:16 (50.) bis zum 33:22 -Endstand gegen einen am Ende enttäuschenden TSV Mildstedt aus. Die HSG zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung mit guter Abwehr aus der Torwart Niklas Kaven herausragte. Offensiv zeichnete sich Sebastian Krohn mit 15 Treffern besonders aus.

Horst/Kiebitzreihe: Alexander Witt, Philipp Mogge 2, Malte Schnell 2, Laif Schattauer, Niklas Kaven (TW), Daniel Liedtke 4, Leon Jermies 2, Thorge Mogge 1, Mirco Köber, Sebastian Krohn 15, Jannick Mogge 3, Mirko Hahn 4


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen