zur Navigation springen

Verletzte : Hagel auf der Autobahn – 13 Unfälle

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Mehrere Hagelschauer sorgen am Sonntag für viele Unfälle auf der Autobahn 23.

von
erstellt am 31.Jan.2016 | 16:10 Uhr

Hagelschauer sorgten gestern für ein Verkehrschaos auf der Autobahn 23. Im Steinburger Bereich kam es dabei zu 13 Unfällen. Einige Menschen wurden leicht verletzt, zahlreiche Autos stark beschädigt. Nach Angaben der Autobahnpolizei Elmshorn gab es drei Hagelschauer, die zu Unfällen führten –morgens zwischen 9 und 10 Uhr, mittags zwischen 13 und 14 Uhr sowie am Nachmittag gegen 15 Uhr. Meist kamen die Fahrzeuge ins Schlingern, so wie ein Fahrer aus Bremen, der mit seinem Range Rover in Wacken die A 23 verlassen wollte, sich aber schließlich mit seinem schweren Fahrzeug auf einer Leitplanke wiederfand (Foto). Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr Schenefeld-Siezbüttel leistete Hilfe. Aufgrund der zahlreichen Unfälle musste die A 23 wegen der Bergungsarbeiten teilweise auch voll gesperrt werden.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen