Häschen in der Truhe

von
15. Juli 2015, 05:00 Uhr

Als es endlich warm wurde, haben die Itzehoer natürlich ihre Gärten wiederentdeckt. Eine Familie in Kliniknähe allerdings entdeckte noch etwas ganz anderes. Aus der Kiste auf der Terrasse sollten die Polster für die Sitzmöbel geholt werden. Und dann – nanu? Dort wartete Schokolade, eingepackt in Stanniolpapier. Da diese Hasenform hatte, lag der Verdacht nahe, dass das Geschenk dort schon ein wenig länger wartete. Des Rätsels Lösung: Die Patentante hatte es lieber in der Truhe versteckt, nachdem ein Weihnachtsgeschenk, das sie vor die Haustür gelegt hatte, verschwunden war. Gute Idee eigentlich – zuweilen aber sollte der Osterhase zum Telefon greifen, meint

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen