Ausstellung : Hablikmuseum macht Schule

Museumsleiterin Katrin Maibaum (l.) und ihre Mitarbeiterein Melissa Meier bereiten die Ausstellung vor.
Museumsleiterin Katrin Maibaum (l.) und ihre Mitarbeiterein Melissa Meier bereiten die Ausstellung vor.

Museumsleiterin Katrin Maibaum bereitet die Eröffnung einer Schülerausstellung am 1.Februar vor.

Kay Müller von
30. Januar 2015, 17:00 Uhr

Itzehoe | "Auf ins Wenzel-Hablik-Museum!" So lautet das Motto der Schülerausstellung „Hablik macht Schule“, die Sonntag, 1. Februar, 11.30 Uhr im Museum in der Reichenstraße eröffnet wird und zwei Wochen lang zu sehen sein wird. Viele Schüler aus Itzehoe und dem ganzen Kreis präsentieren ihre Werke, die Museumsleiterin Katrin Maibaum und ihre Mitarbeiterein Melissa Meier bereits jetzt arrangieren. „In der kreativen Auseinandersetzung mit der Kunst Wenzel Habliks sind großartige Schülerarbeiten entstanden“, sagt Maibaum – etwa leuchtende Planetenbilder und Sternenhimmel, Zeichnungen zu Zukunftsarchitekturen und Habliks Tierdarstellungen bis hin zur farbenfrohen Neugestaltung alter Schulmöbel im Stile Habliks.

> Mehr Informationen unter wenzel-hablik.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen