Gute Laune auf der Jahrmarktsrunde

Süßer Auftakt: Marktmeister Klaus Struve verteilt Lebkuchen herzen an die Lebenshilfe-Kinder.  Foto: ehrich
Süßer Auftakt: Marktmeister Klaus Struve verteilt Lebkuchen herzen an die Lebenshilfe-Kinder. Foto: ehrich

shz.de von
03. Mai 2013, 03:59 Uhr

itzehoe | Sonne an den ersten beiden Tagen - ein strahlender Auftakt auf dem Jahrmarkt. Gut gelaunt haben gestern Nachmittag die Stadt-Offiziellen mit Bürgervorsteher Heinz Köhnke an der Spitze eine Runde auf den Malzmüllerwiesen gedreht. Und auch die Gesichter der Jungen und Mädchen aus dem Lebenshilfe-Kindergarten passten schon zwei Stunden zuvor zu den äußeren Bedingungen: Mit ihren Geschwistern, insgesamt rund 20 Kinder, waren sie von den Schaustellern auf den Rummel eingeladen worden. "Die Kinder waren seit Montag aufgeregt", schilderte Erzieherin Ivonne Fricke. Zunächst verteilte Marktmeister Klaus Struve Lebkuchenherzen, dann ging es auf die Karussells. "Sehr gut" nannte er den Start des Frühjahrsmarktes. Am Maifeiertag sei es "schwarz von Menschen" gewesen - "so kann es weitergehen". Und noch ein Rundgang: Mit einer rund

20-köpfigen Gruppe war die gerontopsychiatrische Senioreneinrichtung vom Langen Peter zu Gast.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen