Gut gebrüllt

vm6chuck

shz.de von
05. August 2016, 13:57 Uhr

Zumindest für einen kurzen Moment kamen gestern auch die Wilsteraner in den Genuss Wackener Lautstärke. Entspannt auf einer Bühne vor dem Edeka-Markt von Ralf Maron sitzend, brüllte Chuck Billy ein röhrendes „Roaaar“ ins Mikrofon. Das konnte sich hören lassen. Per Smartphone App wurden 116 Dezibel gemessen. Zur Teilnahme an einem ungewöhnlichen und von dem Wilsteraner DJ Hauke Hastig (Hauke Thiel) moderierten Schrei-Contest ermunterte WEZ-Kunden hatten sichtlich Mühe, an diesen Wert heranzukommen. Das Spektakel galt der Werbung für einen neuen Energydrink. Chuck Billy, Sänger der Metalband „Testament“, war als Markenbotschafter unterwegs. Am Abend stand er dann in Wacken auf der Bühne. Dort dürfte er stimmlich sogar noch einmal deutlich zugelegt haben – vor einem naturgemäß auch deutlich größeren Publikum. Den Energydrink aus deutscher Produktion soll es übrigens erst ab Herbst im Handel geben.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen