zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. August 2017 | 08:09 Uhr

guten morgen : Günstiges Parken

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Heute in unserer täglichen Rubrik: Parken am Klinikum Itzehoe.

Der Termin im Klinikum dauerte. Nach zwei Stunden löste der Itzehoer noch einen Parkschein, doch eine Stunde später war die Höchstparkdauer erreicht. Das ärgerte ihn: Warum gebe es eigentlich keine Besucherparkplätze ohne zeitliche Beschränkung? Auflösung: Es gibt sie. Allein die von der Stadt bewirtschafteten Stellplätze in Eingangnähe sind auf drei Stunden befristet. Die klinikeigenen Parkflächen etwas weiter entfernt sind für Dauerparker geeignet – und mit 5 Euro am ersten sowie 2 Euro an jedem weiteren Tag sogar günstig. Darüber kann man sich eigentlich nicht mehr beschweren, findet

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2013 | 05:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen