Betreutes Wohnen : Grundstein in der Karlstraße

dsc_0876
Foto:
1 von 2

Der Laurentius-Verein investiert in Itzehoe 2,8 Millionen Euro in die Erweiterung seiner Seniorenresidenz.

von
29. Juni 2014, 16:00 Uhr

Im März 2015 soll der Bau fertig sein: 17 seniorengerechte Wohnungen für Betreutes Wohnen errichtet der Laurentius-Verein in der Karlstraße. Gestern ist der Grundstein für das 2,8-Millionen-Euro-Vorhaben gelegt worden, den Vereinsvorsitzender Berend Siemens (l.) und Hans-Rainer Eggers von der Firma Kähler bestückten. „Mit diesem Bau vollenden wir das Gesamtensemble der Laurentius-Seniorenresidenz“, sagte Siemens. Dessen Engagement würdigte Bürgervorsteher Heinz Köhnke, während Bauunternehmer Sönke Kähler die Zukunftsfähigkeit des Projekts hervorhob. Dabei waren auch Besucher, die sich für die künftigen Wohnungen interessieren. Noch sind einige zu haben.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen