Gemeindezentrum in St. Michel : Grundstein für die Zukunft

23-2176983_23-103588146_1544095131.JPG von 11. Oktober 2018, 11:35 Uhr

shz+ Logo
Mauern die kupferne Zeitkapsel, die unter anderem den einstimmigen Beschluss der Gemeindevertretung zum Bau des Gemeindezentrums enthält, in den Grundstein ein: Architekt Ole Jebens (l.) und Bürgermeister Volker Nielsen.
1 von 2
Mauern die kupferne Zeitkapsel, die unter anderem den einstimmigen Beschluss der Gemeindevertretung zum Bau des Gemeindezentrums enthält, in den Grundstein ein: Architekt Ole Jebens (l.) und Bürgermeister Volker Nielsen.

Das Multifunktionsgebäude soll in St. Michaelsdonn zum neuen Gemeindemittelpunkt werden. Das Land stuft den Bau als Leuchtturmprojekt ein.

Für St. Michels Bürgermeister Volker Nielsen war es „ein schöner Moment“: Gestern legte er gemeinsam mit Architekt Ole Jebens den Grundstein für das neue Gemeindezentrum – ein vom Land mit bis zu 750 000 Euro gefördertes Leuchtturmprojekt, in das insgesamt rund 5 Millionen Euro fließen. Fertigstellung ist im Dezember 2019, Baubeginn war bereits im Mai...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen