zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 08:43 Uhr

Grundschule: Küche und Heizung neu

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Stadt investiert über eine halbe Million Euro

von
erstellt am 28.Aug.2015 | 11:26 Uhr

„Kaum zu glauben, dass das hier am Montag wieder ordentlich aussehen soll.“ Uwe Niekiel, Leiter der Brunsbütteler Boy-Lornsen-Grundschule, blickt mitten ins Chaos: Seine Schule, an der inklusive der 70 Abc-Schützen im neuen Schuljahr 325 Kinder unterrichtet werden, ist kurz vor Ferienende noch eine große Baustelle. Die Stadt hat mehr als eine halbe Million Euro in Baumaßnahmen investiert.

So wurde die 2013 beim sommerlichen Starkregen überflutete Heizung ausgebaut. Die Schule wird an das Blockheizkraftwerk des Freibads angeschlossen (wir berichteten). Die Arbeiten hatten sich verzögert, ein mobiles Heizkraftwerk sorgt bis zur Fertigstellung für nötige Wärme.

Ein Glanzstück ist die neue Schulküche, aus der bis zu 200 Schüler verpflegt werden können. Die professionelle Küche brauchte mehr Raum. Der wurde geschaffen, indem ein ehemaliger Durchgang zum Innenhof geschlossen und überbaut wurde. Eingeräumt werden soll die Küche am Wochenende, bis dahin muss noch alles auf Hochglanz gebracht werden. Aber auch hier ist Niekiel zuversichtlich, dass rechzeitig zu Schulbeginn am Montag alle Putzarbeiten erledigt sind.

Die dritte Investition bezieht sich auf die Sicherheit. So wurden an Gebäude 5 in dem verschachtelten Bau Außentreppen als Fluchtwege angebaut. Sie münden direkt zur Feuerwehrzufahrt. Die obere Etage kann nun bei Bedarf schnell evakuiert werden.

Ein Teil der Außenanlage ist bereits wiederhergestellt, aber noch nicht nutzbar. Ein weiterer Teil, so der Schulleiter, werde erst später fertig. Darauf freut sich Uwe Niekiel schon: „Der neue Spielplatz wird richtig schön. Das weiß ich jetzt schon.“ Das Schülerparlament der Grundschule hatte sich mit dem städtischen Bauamt zusammengesetzt und die Ausgestaltung des Bereichs diskutiert.

Zum zehnjährigen Bestehen der Boy-Lornsen-Grundschule im Frühjahr 2016 soll wirklich alles fertig sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen