zur Navigation springen

Grünes Licht für Expansion der Firma Schütt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 28.Jun.2016 | 10:23 Uhr

Die Gemeindevertretung Landscheide hat einstimmig den Entwurfs- und Auslegungsbeschluss über die erste Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 gefasst. Sie betrifft eine Erweiterung des Gewerbegebiets „Am Bahnhof“. Dort will die Firma Gebrüder Schütt südlich der Straße auf einer freien Fläche zwischen den Hausnummern 19 und 24 ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude errichten. Einen Termin für den Baubeginn gibt es noch nicht. Vorrang hat zurzeit der Bau einer neuen Produktions- und Lagerhalle auf dem Firmengelände. Der Entwurf der Bebauungsplan-Änderung wurde von der AC-Planergruppe in Itzehoe erstellt. Die Skizze zeigt die B-Plan-Änderung mit den bestehenden Schütt-Gebäuden nördlich der Straße „Am Bahnhof“ und der Erweiterungsfläche für ein Büro- und Verwaltungsgebäude südlich der Straße.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen