zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Dezember 2017 | 07:43 Uhr

Bauausschuss : Grünes Licht für Aldi-Umzug

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Bauausschuss hat dem Umzug des Aldi-Markts in St. Michaelisdonn zugestimmt.

shz.de von
erstellt am 12.Dez.2013 | 16:45 Uhr

Aldi will in St. Michaelisdonn umziehen und sich im Ortskern niederlassen. Der Einzelhandelsmarkt hat sich in der Johannssenstraße einen neuen Standort gewählt, möchte nördlich vom Sky-Markt und südlich der Firma Heller und Soltau ein größeres Gebäude errichten. Der Markt in der Burger Straße soll aufgegeben werden. Dafür muss die Gemeinde den Bebauungsplan 21 entsprechend ändern.

Bernd Philipp vom gleichnamigen Planungsbüro stellt das Vorhaben dem Bauausschuss vor. „Das neue Aldi-Gebäude soll zwischen dem Sky-Gebäude und der Firma Heller und Soltau gebaut werden mit einer Verkaufsfläche von 1050 Quadratmeter und einer Gesamtgrundfläche von 1300 Quadratmeter“, erklärt der Planer. In der Burger Straße hat Aldi knapp 800 Quadratmeter zur Verfügung.

Die Zufahrt für den neuen Aldi-Markt soll über den Sky-Parkplatz erfolgen. Auch über das Gelände von Heller und Soltau soll eine Zuwegung eingerichtet werden, die aber zweitranging bleiben soll.

Reinhard Rohde von den Freien Wählern fragte, wie es sich mit dem kleinen Gebäude verhält, welches neben der Feuerwehr steht und zu verkaufen sei. Dieses Haus würde dann genau neben dem neuen Aldi-Markt stehen. Rohde schlug vor: „Aldi könne das Gebäude ja kaufen und abreißen.“ Tatsächlich würden diesbezüglich bereits Überlegungen laufen, so Philipps vage Auskunft. „Konkrete Planungen gibt es aber noch nicht.“ Rohde regte aber auf jeden Fall an, den Besitzer zu informieren, damit die Gemeinde auf der sicheren Seite ist.

Der Bauausschuss stimmte letztlich der Änderung des B-Planes zu. Das letzte Wort hat nun noch die Gemeindevertretung. Sollte das Gremium zustimmen, wird zu einer öffentlichen Versammlung eingeladen, um auch die Bürger über das Vorhaben zu informieren. Die Kommunalpolitiker tagen Dienstag, 17. Dezember, 19.30 Uhr, in der Amtsverwaltung.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen