zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

16. Dezember 2017 | 05:13 Uhr

Grünen-Wahlplakate im großen Stil geklaut

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Brunsbüttel/Meldorf | Wie Peter Mohrfeldt, Sprecher des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen, unserer Zeitung mitteilt, sind in der Nacht vom 2. auf den 3. Mai Wahlplakate der Grünen zur Kommunalwahl in großem Umfang gestohlen worden. "Ich bin am Freitag darüber informiert worden, dass unsere Stellschilder von Heide bis Brunsbüttel bis auf wenige Ausnahmen flächendeckend verschwunden sind. Wir haben daraufhin sofort die Polizei in Kenntnis gesetzt und Anzeige erstattet" berichtet Mohrfeldt.

Bisher hätten die Grünen keinen Verdacht, wer für diesen Diebstahl verantwortlich sein könnte. "Wir können zwar verstehen, dass unsere Plakate gut gefallen, aber deshalb muss man sie nicht gleich entwenden. Wer inhaltlich ein Problem mit unserer Politik hat, hat genug Gelegenheit, sich mit uns auseinanderzusetzen. Diese Aktion ist ein Zeichen für mangelnde Kommunikationsbereitschaft", ärgert sich Mohrfeldt.

"Wir werden jetzt versuchen, zeitnah neue Schilder aufzustellen, um das Bild in den Straßen wieder bunter zu machen. Von einer Wiederholung dieses Diebstahls gehen wir nicht aus, aber uns wäre sehr geholfen, wenn sich Personen melden würden, die in der betreffenden Nacht den Diebstahl beobachtet haben", sagt Peter Mohrfeld. "Hinweise können an die Grünen oder an die Polizei gegeben werden."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen