zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. August 2017 | 13:44 Uhr

Große Resonanz auf Bambini-Training

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Nahezu konstante Mitgliederzahlen und eine leicht verbesserte finanzielle Situation des FC Flethsee stellte der Vorsitzende des Sportvereins, Uwe Möller, auf der 41. Hauptversammlung im Sportlerheim Flethsee heraus. Er beklagte andererseits die weiter fehlenden Schiedsrichter. Da der Verein keine Unparteiischen an den Kreisfußballverband melden konnte, musste er im vergangenen Jahr sogar ein Strafgeld von 125 Euro überweisen.

Die Hauptversammlung, an der Bürgermeister Uwe Lameyer und Wehrführer Thomas Nagel als Gäste teilnahmen, begann mit einem Gedenken an zwei verstorbene Mitglieder: an den ehemaligen Trainer Ulli Haltermann sowie an das Gründungsmitglied Günter Wiebensohn.

Seit dem Herbst 2014 bietet Uwe Möller gemeinsam mit dem Brokdorfer Jörg Schmidt immer sonnabends von 10 bis 11 Uhr ein Bambini-Training an, das entweder in der Sporthalle oder auf dem Sportplatz Brokdorf stattfindet. „Wir haben einen immer größer werdenden Zulauf und es macht viel Spaß“, bestätigte der FC-Vorsitzende. Ziel sei es, die Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren an die G- und F-Jugend heranzuführen.

Zu den Regularien der Versammlung gehörten auch das Verlesen des Protokolls durch Schriftführer Heiko Wiese und der Kassenbericht durch den Kassenführer Hans-Jürgen Heuer. In diesem Zusammenhang dankte Vereinschef Uwe Möller Sponsor Tillmann Schütt. Dieser hatte im vergangenen Jahr komplett die Kosten für die Sanierung und Erneuerung der Flutlichtanlage im Wiesenstadion übernommen.

Bei den Vorstandswahlen wurden alle turnusmäßig zur Wahl stehenden Mitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Erneut das Vertrauen erhielten der 2. Vorsitzende Olaf Laackmann, der 1. Kassenführer Hans-Jürgen Heuer und Fußballobmann Holger Wilkens. Auch der Festausschuss mit Sönke Nagel, Henning Wilkens und Jan Plett bleibt unverändert im Amt. Zum 2. Kassenprüfer wurde Frank Prüß gewählt.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Feb.2016 | 15:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert