zur Navigation springen

Kaninchenzüchter : Große Rammlerschau in der Bökelnburghalle

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Zwei Tage lang präsentieren Züchter aus dne Kreisen Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg ihre besten Rammler in der Bökelnburghalle in Burg.

Stolz schaut Rainer Hennig in seine Kaninchenställe. Rund 50 Tiere versorgt der Buchholzer zurzeit mit viel Liebe und Engagement und rechnet sich gute Chancen aus auf der 54. Kreisrammlerschau. Zu der laden die Kreisverbände Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg Sonnabend und Sonntag, 18. Januar und 19. Januar, in die Burger Bökelnburghalle ein. Ausrichter ist der Rassekaninchen-Zuchtverein U89 Nordsee für Meldorf und Umgebung, dessen Vorsitzender Rainer Hennig ist.

„Obwohl schon die ersten Jungtiere für das Zuchtjahr 2014 im Nest liegen, findet nun die letzte Zuchtschau für die männlichen Tiere aus dem Zuchtjahr 2013 statt. Viele Tiere können auch noch käuflich erworben werden“, erläutert Hennig.

Kreispräsident Hans-Harald Böttger hat die Schirmherrschaft über die Schau übernommen. Er eröffnet, gemeinsam mit weiteren Ehrengästen, dem Burger Bürgermeister Hermann Puck und dem Vereinsvorstand, die Ausstellung am Sonnabend, 19. Januar, um 10 Uhr offiziell.

Die Züchter aus den drei Kreisen werden auf der Schau rund 130 ihrer männlichen Tiere, vom Riesen bis zum Zwergkaninchen, vorstellen und von den Preisrichtern nach den Rassestandards bewerten lassen. Zu sehen gibt es auch einige Jungtiere mit Mutter, was vor allem die kleinen Besucher freuen wird. Für Essen und Trinken der Besucher wird im kleinen Saal der Halle mit Kaffee, Kuchen, Getränken und Imbiss gesorgt. Im Rahmenprogramm wird es eine kleine Vogelbörse geben, in deren Rahmen Dieter Stüben Ziervögel präsentiert. Zusätzlich zeigt eine Bildpräsentation den Jahresablauf und die Aktivitäten des Rassekaninchen-Zuchtvereines U89 Nordsee, der sich über weitere Mitglieder in seinen Reihen sehr freuen würde.

Informationen zur Zucht bekommen interessierte Besucher von den Vereinsmitgliedern und Ausstellern auf der Schau. Weiter wird der Verein Burg Natur Nisthilfen für Vögel, Quartiere für Fledermäuse und Insektenhotels vorstellen.

Geöffnet ist die Schau 18. Januar von 9 Uhr bis 17 Uhr sowie am 19. Januar von 9 Uhr bis 16 Uhr.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Jan.2014 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen