Stadtzentrum Glückstadt : Großbaustelle Fleth: Arbeiten wegen Frost verschoben

23-524748_23-66424089_1417434525.JPG von 10. Februar 2021, 16:46 Uhr

shz+ Logo
Für das schwere Dach musste der Kran eingesetzt werden.

Für das schwere Dach musste der Kran eingesetzt werden.

Buswartehäuschen am Mittwoch abgerissen. Bodenfrost erschwert Arbeiten.

Glückstadt | Das Buswartehäuschen am Markt ist am Mittwochmorgen (10. Februar) von Mitarbeitern der Steinburger Firma T+Ca Metallbau per Kran demontiert worden. Zirka zweieinhalb Tonnen schwere Teile werden jetzt entsorgt. „Wir haben gleich ausgemessen“, sagt T+Ca-Geschäftsführer Arne Carstens. Denn es wird in einigen Wochen ein neues Häuschen geben. Baubesprechung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen