Kunst am Bau : Graffiti vor dem Gerätehaus

6748596-23-61455631_23-61458931_1401892177

In Süderau verblüfft die künstlerische Gestaltung eines tristen Stromkastens.

shz.de von
05. Juni 2014, 05:15 Uhr

Für eine faustdicke Überraschung in der Amtsverwaltung Krempermarsch sorgte jüngst ein neues Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Steinburg. Während einer Routinefahrt durch sein „Revier“ entdeckte der Leitende Verwaltungsbeamte Jörg Bucher das Schmuckstück vor dem Feuerwehrgerätehaus Steinburg. Eine Rücksprache in der Amtsverwaltung ergab, dass auch dem Leiter des Ordnungs- und Sozialamtes Uwe Schütt die Neuanschaffung nicht bekannt war. Hatte sich die Gemeinde Süderau etwa ein Fahrzeug ohne Beteiligung der Amtsverwaltung besorgt? Ein Telefonat mit Bürgermeister Peter Wischmann klärte den Sachverhalt schnell auf. Unter der Feuerwehrfahrzeug-Verkleidung verbirgt sich bei genauerem Hinsehen ein Trafogebäude der SH-Netz AG, das durch Graffiti-Künstler farblich neu gestaltet wurde. Fraglos ein gelungenes Werk, das aus dem grauen Kasten einen echten Hingucker gemacht hat.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen