Itzehoer Geschäftsleben : Goldschmiedin Carolin Kröhnke eröffnet Café in der Feldschmiede

shz+ Logo
Laden ein ins „Karlchen“ (v. l.): Bea Schultz, Barbara Grundt und Carolin Kröhnke.
Laden ein ins „Karlchen“ (v. l.): Bea Schultz, Barbara Grundt und Carolin Kröhnke.

Die Neueröffnung soll ein Impuls für die Feldschmiede sein. Im Sommer werden auch Außenplätze dazu kommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
20. Februar 2020, 13:03 Uhr

Itzehoe | „Karlchen“ ist da. In der unteren Feldschmiede hat das Café direkt neben der Schmuckschmiede von Carolin Kröhnke eröffnet. Die Goldschmiedin wagt sich auf ungewohntes Terrain, denn: „Ich möchte, dass die...

ztheIoe | K„lhcearn“ sti .ad nI red nurtnee ddFmeilseche tah asd aCéf edkrti neenb red Sdeheucmscchkmi onv Conaril nherkKö ffröenet. eiD hdeidmlsinoGc tagw icsh afu hnwnogeeuts aneTri,r end:n I„ch ö,tchme sasd dei Foruegänzegßn in imsdee heiBecr iwdere bebtle dw“.ir esViel isfosueerk hcsi uaf edi tierBe Sa,etrß chdo ri„eh tbig se uhac gnügedne ftcGsäehe, ied die eLuet in.ehazen“

hcSéaeft mti tinzältepzS

Dsa Klnec“har„ its nie éfShteac imt hzne ztn,ieSätlpz ni rde ramenw ezirJtseah nokmme Aäenltpuzße .uzhni Dre sagmernNeeb ist ein „rim aebtnkern “nfkeeKrfeena, sgta linCaor nörk:ehK 59 erJha at,l dFieliatlinmimge und mti Berildn an rde Wdna wdegr.tigü

enuhKc ovn Rmma

mI aféC gitb se bie ned airenMbnetrnetii eaB uclShzt und abraraB Gnrutd llse,a„ wsa sda ezHr “,grhetbe so eid .enhifC saD ogbnAet ssmtufa Keaeff in evlnie te,nVarnia Te,e o,etegtnrfSkä sla cSnka die Knnhah,irteeS-lctc hKcuen vmo éCaf mRma dnu ,skeKe eertlgtslhe von iener roiediinKtro.smtne rDe effKea mmokt usa red unobnrerrgKe rffKeeteriseöa ni su,mHu rde aebh ihr nhca irlhciche Aernpbisreou am neesbt khetc,ecsgm gtas hr.eköKn eDi„ tskerrTetni narwe aell eg.ebtt“esir

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen