zur Navigation springen

Goldene und Diamantane Einsegnung erstmals gemeinsam

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

In der Heiligen-Geist-Kirche in Wacken gab es so etwas wie eine kleine Premiere, denn zum ersten Mal feierten vier Jahrgänge gemeinsam das Fest der Goldenen und Diamantenen Konfirmation. „Und das mit einer außerordentlich großen Resonanz“, freuten sich Pastorin Petra Judith Schneider und die Mitarbeiterinnen des Kirchenbüros. „Es war ein langer Weg, viele Jahre sind vergangen seit der Einsegnung“, wandte sich die Pastorin zu Beginn des Gottesdienstes in der festlich geschmückten Kirche an die goldenen und diamantenen Konfirmanden der Jahrgänge 1953/1954 und 1963/1964. In ihrer Predigt blickte Petra Schneider in die Vergangenheit, in der jeder der Konfirmanden seinen ganz persönlichen Weg gegangen sei. Nach der Einsegnung lud die Pastorin zur gemeinsamen Feier des Abendmahls ein. Vor dem Ausgang aus der Kirche erhielten alle Konfirmanden ihre Urkunden.

Mit einem gemeinsamen Essen ging es mit dem Bus durch das Kirchspiel. Eine Kaffeetafel und die Vorstellung des Kreativkreises, das Selbstgebasteltes mitgebracht hatte, rundeten den Festtag ab. Mit einem Segen verabschiedete sich auch Pastorin Schneider von den Konfirmanden.

In der Heiligen-Geist-Kirche zu Wacken feierten das Fest der Goldenen Konfirmation aus den Jahrgängen 1963/1964: Irena Betz geb. Wieliczko, Hans-Hermann Boe,
Max Jürgen Boe, Klaus Bösel, Hildegard Brüssow geb. Scheming, Ingrid Bunck geb.
Dithmer, Otto Fock, Regina Gerdsen geb. Struve, Thies Hebbeln, Herbert Heesch,
Günter Hinrichs, Hermann Hinrichsen, Johann Hinz, Anke Hollatz geb. Vollstedt,
Lisa Hollm geb. Delfs, Reimer Hollm, Edwin Holmer, Linda Hüsch geb. Buse, Hannelore Janß geb. Haß, Kurt Kunkelmoor, Joachim Lahann, Hans-Hartwig Lietz, Klaus Martens, Anneliese Polster geb. Ramm, Arnold Ramm, Reimer Emil Reinhold, Reimer Schröder, Christel Schwien geb. Keyn, Karl-Heinz Sieslack, Hans-Hermann Stammer, Hans-Heino Stegelmann, Ingrid Struve geb. Kohl, Ilona Thun geb. Zemborsky, Hermann Vollstedt, Lydia Wieck geb. Rösler, Rosaline Witt geb. Burmeister, Irma Woischwill geb. Höhrmann und Rolf Zierck.

Das Fest der Diamantenen Konfirmation feierten die Jahrgänge 1953/1954: Elke Beckmann geb. Ehlers, Horst Bender, Walter Betz, Henning Brettmann, Fritz Buth, Egon Dammann, Uwe Dammann, Paul-Johann Dithmer, Else-Hanni Egge, Erika Gaedtke geb. Butenschön, Hannelore Göttsche geb. Koltermann, Kurt Hannemann, Anna Hansen geb. Gudella, Herta Hartnack geb. Stammer, Ilse Heeck geb. Rönnau, Jutta Hübner geb. Brusch, Jürgen Husmann, Margarethe Klawitter geb. Jans, Karla Knizia geb. Siebke, Ursula Kühl geb. Raub, Erich Lahann, Hans Lohse, Johann Lohse, Elke Löding geb. Trede, Johann-Otto Meifort, Horst Mengel, Käte Müller geb. Betz, Helga Offt geb. Lohse, Bernhard Rohweder, Rudolf Rotzoll, Gertrud Schnepel geb. Ott, Gretchen Söth geb. Dammann, Lisa Stange geb. Meifort, Brigitta Steen geb. Hantel, Hans-Hinrich Struve, Helmut Thomas, Werner Thun, Ella Timm geb. Hinrichsen, Elke Venohr geb. Hehr, Traute Vette geb. Rohwedder, Annelene Volmert geb. Claußen, Inge Weiher geb. Hein und Agatus Wendlandt.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Okt.2014 | 12:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen