Gold für die Gemeinschaftsschule Wilster

goldd

shz.de von
16. November 2016, 13:39 Uhr

Mit der bundesweit höchsten Auszeichnung wurde jetzt das Engagement der Gemeinschaftsschule Wilster auf dem Gebiet der Verbraucherbildung gewürdigt. Bei der Feierstunde in Neumünster nahmen Mathias Reckmann (Verbraucherschutzzentrale), Svea Bethge (Kultusministerium), Natascha Bönisch und Dorothea Venzke (Lehrkräfte), Darwin Vollmers und Jane Schröder (Schüler-Verbraucherberater), Marlis Krumm-Voeltz (Schulleiterin) und Prof. Dr. Daniel Fischer als Juror (v.r.) die Auszeichnung entgegen. Die Schule wurde bereits 2013 zur ersten Verbraucherschule in Deutschland ernannt und entwickelte seitdem ihr Konzept stetig weiter. Im Mittelpunkt steht dabei die optimale Vorbereitung auf das Alltagsleben. Seite 7


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen