Musikprojekt aus Wilster : Glückstädterin will mit ihren „Sternen der Nacht“ groß rauskommen

Avatar_shz von 30. August 2018, 14:25 Uhr

shz+ Logo
Nach ihrer Verwandlung in eines der „Golden Girls“ bei dem Wilsteraner Musikprojekt „Sterne der Nacht“: die Glückstädterin Heidi Winther.
Nach ihrer Verwandlung in eines der „Golden Girls“ bei dem Wilsteraner Musikprojekt „Sterne der Nacht“: die Glückstädterin Heidi Winther.

Das Projekt mit einer Frauen-Rockband in den 60ern will überregional für Furore sorgen.

Die „Sterne der Nacht“ aus dem Kulturhaus am Markt in Wilster könnten jetzt auch überregional Furore machen. Die Eigenproduktion, bei der sich Frauen über 60 in eine fetzige Rockband verwandeln, nimmt an einem Wettbewerb der Frauen-Zeitschrift „Brigitte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen