Buchhandlung Schopf in Brunsbüttel : Glückstädterin Iris Apenburg übernimmt Buchhandlung von Dietrich Wienecke

Avatar_shz von 31. März 2019, 14:43 Uhr

shz+ Logo
Zum 1. April hat Iris Apenburg die „Buchhandlung Schopf“ von  Dietrich Wienecke übernommen.
Zum 1. April hat Iris Apenburg die „Buchhandlung Schopf“ von Dietrich Wienecke übernommen.

Die 52-jährige Glückstädterin ist ab Montag die Inhaberin ihres ehemaligen Ausbildungsbetriebs.

Brunsbüttel | Der Name bleibt, der Inhaber wechselt: Am Montag übernimmt Iris Apenburg die im Jahr 1909 gegründete „Buchhandlung Schopf“ in der Koogstraße 64 in Brunsbüttel von Dietrich Wienecke. Für die Glückstädterin erfüllt sich damit nicht nur ein Lebenstraum, so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen