Schock am Detlefsengymnasium : Glückstadt: Schüler und Lehrer setzen nach antisemitischen Schmierereien starkes Zeichen

shz+ Logo
Mit einer groß angelegten Plakat-Aktion machten die Schüler des Detlefsengymnasiums klar, wie sie zu Rassismus und Antisemitismus stehen.
Mit einer groß angelegten Plakat-Aktion machten die Schüler des Detlefsengymnasiums klar, wie sie zu Rassismus und Antisemitismus stehen.

Auf einem Schülertisch wurden eine antisemitische Aussage und ein Hakenkreuz gefunden. Der Direktor erstattete Anzeige.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 15:01 Uhr

Glückstadt | Eine Schule stellt sich geschlossen gegen Rassismus und Antisemitismus. Schüler und Lehrer des Detlefsengymnasiums wollen wachrütteln. Nachdem vor Kurzem antisemitische Schmierereien auf einem Schülertisc...

sdcattGükl | neEi uScelh etllts ishc esnhoscgles gegen miRsusssa udn ieusintists.mAm ehclrüS und erLerh eds sgualnDymstseefnmie llenwo acnhw.ürtelt mahecNd orv rKmzeu ncaemshtiestii mceeerSrhniie fau emnie eüsrhlicScth tncetked du,rewn uredw telenghda.

Wir henenm sad sreh ntser und nreweh uns endchnseeti genge sednei Afgirnf uaf enersu ünnewMsrcdeeh und ide aD mek.ierot

Aelpp ewsetrvi huac fua ads in emsdei rhaJ tise 07 rhaJne ebsehenetd negGez,usrtd ni med se in entser kteAril teßh:i D„ei Wdüre sde nsehneMc its rnastn.aubat“

ndU mit seride Mswhdnüereenc imtmn se sad snlemigefsayenumDt sreh stren. erD ztaS c„en,iJuhewedsn grtaesv sie le“la nud nie aHkkeueznr wnuder auf den aebsnetg hTisc ehctg.miser A„n neeir u,hecSl ide mkua rhciSemeneire und dlVsnaauims en,tnk war erd ckhSoc über nde Vofrlal bie lnael hesr or“ßg, räetrkl Alpe.p dUn dsa lgti cihnt run frü ied Lehrer edr hSceul, ondersn ucha rüf eid lcSh.üre

Wretelin:ees uisnyammG ni ettlBuns:ürb iZaHestat-s in dre bZtieguAi-n

Dei nrcelrevhSuüettgr tah icsh bsdleah chua uz ernie eieenng ulsgtaatnVner gneeg asimRssus in rdeje morF tni.hedsnece azuD erduwn leal elürhSc fogardrtufe,e hier gniuneM uaf aaletkPn unzdnuutk. In renei sgienanemme ioAntk rnuedw dei Sclüehr in red Alua ameevtlrsm udn our,aeefftgdr iher tkaPeal udn Beanrn nuhezhlctaho. eiD eütrreSevrlnuhtgc aecthm nvo rde Atnoki stoo,F edi auf edr neersetInetit red lhceSu vintlörcfhteef dewern o,nsell udn end kptnanudSt rde cluShe ucah ahcn aunße nih clheditu zu nahem.c

Wir lnewol als culehS gmiemsean nie enhiZce esnzet udn ieezng, dass hligceej moFr rde nngrkiuerimiDsi eib snu thnci lteretroi r.diw 

ti erkDor pelAp hat ueßdrame aKrft ieenss mAtes enzieAg wneeg lekVnrtvozhsegu egegn Uknnaebtn .sttettrea re„W cahu rmemi edies heSemeirirc ruacvrthes ah,t slol swi,sen sdsa se eien tnesre attSftra si,t ied re doer ies begagnen ah,t“ reräklt er das nogeehVr. Die eozlPii lettmetir ruzizet in red .ehcSa  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen