Sperrung seit Mai : Glückstadt: Rethöveldeich bald befahrbar

shz+ Logo
Im Ein- und Ausfahrtsbereich auf 2,20 Meter eingeengt und als Einbahnstraße ausgewiesen, wird der Rethöveldeich zwischen Im Neuland und Am Rethövel wieder freigegeben. Fotos: Jürgen Kewitz/ Christine Reimers
Im Ein- und Ausfahrtsbereich auf 2,20 Meter eingeengt und als Einbahnstraße ausgewiesen, wird der Rethöveldeich zwischen Im Neuland und Am Rethövel wieder freigegeben. Fotos: Jürgen Kewitz/ Christine Reimers

Die wichtige Verbindung zwischen Binnenhafen und Herrenweide soll noch in diesem Jahr freigegeben werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 11:32 Uhr

Glückstadt | Sie war schon lange geplant, wurde seit fünf Jahren geschoben und wird jetzt endlich umgesetzt: die kompakte Erneuerung der am Außenhafen über Schwarzwasser und Rhin führenden Straße zwischen Am Rethövel ...

üGkttcasdl | Sei raw hsonc aelgn npltaeg, wdreu ites nffü hrnJae encegbsho ndu irdw tetzj decilhn tg:etuszme ide mkpeakto ruenurEneg dre ma efaßnuhnAe erüb eszscwraarShw ndu nRih hedrfeünn tßeSar hzeiwsnc mA Rehöelvt nud mI auednlN. Seti emd 6. aMi tsi dre mi umVnklsdo lsa teRehcldeihöv tcizhneeebe rßenraumSt,a wo hrrefü Hsan Bremre mit enesri gnrieu taGttestsä plh“alvn„iDioce iseeltdneag war, etrrges.p

nrlei:Wesete urtaabseeeulDl ma anfeH in tlsückdGat

teJzt hänenr hsic eid retbenAi dem dnEe, wie Beltrieau kriD nraBbgnrude ovm zndeugänist mnLsadtea rüf ne,zcKsstthuü nipNolaarkat dnu tzeeeruMhcss lsl-iwoSHhctinsgee )KN(L virecteh:sr

ienE niefergbtraSaße gferotl ni edjme lFla orv nhceh itaWe.n

Sher ruz Fdeuer dre eevnli -shtediaRrrno,Tufa gfsrulAleü udn S.elerg eSi aggntneel den nzenga mmoreS tcnih sau gitncuhR Aenu-ß zum aBnennhienf udn snstuem einen wteein geUmw in aKuf .mheenn Wnen rde kVreerh in zeKrü erwdei ,ltrlo hßiet se bera nzctäush eliamn k.emdnnue eDnn udrgnafu red iste rjeeh erhs eenng äeheeVrlsfrkhc idrw se in rihchgnrtutFa Im naluNed neei ieuganErltbenhnßgsanre enbe.g seDei rwa ülczkihr afu tnarAg sed KLN onv dre tfkiröVeescbhseurhhseard dse eesKirs tnSebiugr ädnewrh erien Vhssuarhercek nerdgenota nwr.ode evHoirn eomgnasnmue idsn a.hdarrrFhrfea iSe drfnüe usa Riuhgctn lroKlma mmednko iewtre uzm vetheRlö hrnef.a Frü elal adrneen hietrreenrlehsmkVe idrw ide trSßea mI delaNun lgchoilf zu reein casegask.S

neehiwrhccäsgukntsGb bbtlei

duZem ibblte edr ttjze ltmktoep nutereeer athrcbtteSisßnan ewgne dre hcsi nuret med awkureB bnieenedmfd erhasrzasSwwc -dnu ensuslhihRec te.shnkhbesgäcrictw Wei uach onhcs ovr mde uu,asbA dnfüer nru hrzgauFee bsi uz imnee wtateihgeGmsc nvo 55, eTnnno den thöivelceedhR pnieers.as

rßStea nrvgtee

atmDi chsi cauh redej erreielenterkVmhsh radan äl,th wderu ide nhohnie esmhcal traeßS ljeewsi am nAngaf ndu ma Edne lsiuzczthä hcno mialen fau ,220 Mrtee .jrvgnteü neO„b ma rSprkreew nheba wri nsu wnege sde mtemniria raCaehtkrs frü alte anDlbe tim inmee reatmceFhs deofbanur enshceindte. iSe nestamm usa emd täküGtrldces faH,ne urwdne uaf dei orhrldieerfce öheH intzgreküe dnu lsa lehsrpeoNcnil na edn aandFhabrnhr ,stgllet“e ietäbgtst rurBegna.bnd

nI end okennmdem coheWn dwri rzu Ri-hn nud strrzcesiawahewSse hin nie Zaun gee.nzgo sgmntIaes rästrepteni scih an erd ecltheinSsttl hcwnseiz ß-euAn udn nheinfaBnen tsomi nei redspehnncaer ndu rvo malle üfr gugßräFne ndu rerdafRah nei uennlfartoik utrmanerßSa itm nerue Bulhueent.gc

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen