zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

15. Dezember 2017 | 01:53 Uhr

Buch : Glückliche Momente aus Glückstadt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Marina Gaenslen und Corinna Reinhardt bringen Buch mit Fotos und Texten heraus.

Marina Gaenslen hat das Talent, das kleine Glück im Alltag zu sehen. Dieses kleine Glück ist Einstellungssache und man braucht einen geschärften Blick, davon ist sie überzeugt. Glückliche Momente findet sie, wenn sie die Fähre nimmt, um aus dem Bullauge auf die Elbe zu schauen und die Weite zu genießen. Oder wenn ihr an grauen und nebligen Tagen das feuerrote Dach des Entenhäuschen im Stadtparksee entgegenleuchtet.

Irgendwann hat die Glückstädterin angefangen, diese Orte zu fotografieren und erzählte Corinna Reinhardt davon, die im „Glückwerk“ für das Sortiment zuständig ist. Corinna Reinhardt war aus zwei Gründen von der Idee begeistert: Auch sie mag die kleinen Momente, die Glück schenken. „Jeden Tag mit dem Rad durch den Stadtpark nach Hause fahren. Oder sich freuen, wenn plötzlich alle Kinder stehen bleiben, weil ein Eichhörnchen die weiß überfrorene Straße überquert.“

Die beiden sind ein gutes, kreatives Team und haben bereits ein „Glückstadt – Land – Fluss“ erarbeitet. So entstand die Idee, ein Buch über das Glück zu machen, das den Menschen im Alltag begegnet und immer schon da ist. Und in einer Stadt, die Glückstadt heißt, müsse es doch allemal zu finden sein. Zum Beispiel vor der geschlossenen Eisenbahnschranke. Neben dem Foto steht der Text: „Glücklich, die mitten in der Hetze des Alltags eine kleine Zeit zum Entschleunigen geschenkt bekommen.“

Über 20 solcher Momente haben die Autorinnen in dem charmanten Buch gesammelt. Der Text zu den Bildern ist kurz und prägnant und erinnert an den Spruch aus der Bergpredigt „Selig zu preisen sind, die …“ Bilder und Texte bilden eine manchmal verblüffende, manchmal hintersinnige, aber immer geglückte Einheit und regen zum Nachdenken und Überdenken und oft auch zum Schmunzeln an. „glücklich“ ist ein Buch, das guttut und schon beim Durchblättern Glück schenkt. Gedruckt wurde das Buch in der Druckerei der Glückstädter Werkstätten, wo Menschen mit Behinderungen arbeiten. Die Erlöse fließen in die Arbeit der Werkstätten.

Hinten im Buch gibt es eine Seite, auf der die Leser ihre eigenen Glücksmomente aufschreiben können.

>Marina Gaenslen / Corinna Reinhardt „glücklich“, 51 Seiten, fester Einband, zehn Euro, erhältlich im Glückwerk und in der Bücherstube am Fleth

.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen