Schnelles INternet in Dithmarschen : Glasfasernetz: Verband beantragt Zuschüsse

shz_plus
Der kreisweite Zweckverband für den Glasfaserausbau möchte auch Dithmarschens Außenbereiche ans Netz bringen.
Der kreisweite Zweckverband für den Glasfaserausbau möchte auch Dithmarschens Außenbereiche ans Netz bringen.

Der Zweckverband möchte für den Anschluss der Außenbereiche öffentliche Fördertöpfe anzapfen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
06. September 2018, 11:31 Uhr

Damit auch die Haushalte in den Außengebieten zügig an das schnelle Internet angeschlossen werden können, setzt der Breitband-Zweckverband Dithmarschen (BZVD) auf das vom Land Schleswig-Holstein aufgelegt...

Dtiam auch ide tlaHaehsu in ned neAuebgneteiß zggüi an dsa lehlnecs eItnntre ehacnslensogs eenrwd ,knnneö seztt rde Zebeneadrncwirdakvb-tB tarehchmnsiD B)V(ZD fau asd ovm daLn oSisichgwt-eHnlels ggafueeetl argommrP zru ögFurdren dre ksrBribaerittru.ndafnut leAnli äerw asd eroPktj ürf ned baVrnde flanlnziei hintc uz ms.nteem Denn die Knesot rfü ned rsbfuGasauaelsa in den ebncienßehAeur red csseh nasiglb nvtrkmeartee iteigbsoAnekte ulfaebne sihc hnac enerts enBeungenhcr afu mher asl zhen enoiMliln rEo.u Das eieecnbrtth odGui utensA udn irkD ndncmoiSentsh ni erd oiukeeeinnstnrdt itzSgnu red rreadnmsbnvmVlugesa- in Hiede.

Di„e cEßnlehriusg rde n‚eßewi Fnlceek‘ stlelt snu isnhectgsa erd imesemnn otKsen ufa nde tetzenl rMeent orv niee bednerose a,eoHgredrurn“sfu äreletrk ntuAse. Mti ntenuUtsrtzgü eds ertnpr-teizBKomneubmaetnzsd sSlheigicwetnH-ols rieeetbt ide bEeg rsfunWrgtrhsitöfdeac ubürtenBl,ts ied ovm ta-brcvirZekdBeenandwb tim der hsränüetchfgGsfu tbuatre rewnod t,si aleultk eeinn göaadnrFertr .rov Rudn benies oeniilMnl rEou nennötk ahdmenc na ncsesüsZhu in nde icedlähnnl Ruam ßneli.ef iDe hictnlsere eGlrde üfr ned uauslerGabsfaas in edn heecrunenßeAib müstes erd darneVb nb.ufiraegn „iDe geaiSln sua Keil idsn sehr “toispvi, so inceh.Ssnmdton „irW eearntwr ned wdbeishlcigslgBenieu cohn in sdeiem rJah – dun eenwdr adnn fstoor mti edn unberiBeata mi etsnre eeAehbuncirß el“seo.nlg

haNc ned uahommeKanwlln mi iMa neabh eid lgtrMediie edr aruarenveVmnmldssbg jtetz dne oanVsdtr uen .tgläwhe Ptere oSchfo tügrmBeirsree( in nö)hdWer eltbib reitewe fnfü haJre ehtrsro,eV eboens iwe edi eestr trnvretleeiteSlr gdirIn eDl fBluao e(nürertiimerBsg in oh)n.uBs tewZei enrttteeSlrelvri tis lEke praseJ niBrs(rtmegüeier ni gntTseie)l.tdl

zur Startseite