zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

18. Oktober 2017 | 10:34 Uhr

Glasfaser: Verteiler für fünf Orte

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 26.Feb.2015 | 17:09 Uhr

Ein neues Gebäude ist am Feuerwehrgerätehaus zu sehen. Mit Hilfe eines Kranes haben Mitarbeiter der Stadtwerke Neumünster das mehrere Tonnen schwere Häuschen aufgestellt. In der Verteilerstation für das moderne Glasfaserkabel wird die gesamte Technik für die Anschlüsse aus den Gemeinden Christinenthal, Oldenborstel, Puls, Reher und Warringholz aufnehmen.

„Das ist die Vermittlerstelle, in der alle aus Neumünster kommenden Signale für den Glasfaseranschluss zunächst gesammelt werden“, erklärt Bauleiter Jan-Patrick Kröger von den Stadtwerken Neumünster und fügt hinzu, dass in der so genannten PoP-Station (point of prensence) dann noch einmal alles aufbereitet werde und schließlich verstärkt in die Haushalte geliefert werde. Baubeginn für das vierte Aktionsgebiet ist voraussichtlich Ende April.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen