Horst, Kaaks und Albersdorf : Glätte sorgt für schwere Verkehrsunfälle auf der Autobahn 23

shz+ Logo
Der Unfall-Pick-Up blieb mit der Beifahrerseite auf der Leitplanke liegen.

Der Unfall-Pick-Up blieb mit der Beifahrerseite auf der Leitplanke liegen.

Auf der Autobahn 23 sind bei Horst, Kaaks und bei Albersdorf am Mittwochmorgen zwei Fahrzeuge verunglückt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. Februar 2020, 09:41 Uhr

Horst | Mehrere schwere Glätteunfälle ereigneten sich Mittwochfrüh auf der Autobahn 23. Bei Kaaks hat sich gegen 9.40 Uhr ein Pkw überschlagen. Ein 61-jähriger Itzehoer war anscheinend beim Überholen mit seinem O...

sorHt | hreMeer srewech äelätetllunGf reeienegtn hics tMroiwhhfüct fau rde hbnoutaA 32. eiB aksKa hta csih geeng 490. Urh ein kwP nhe.üsbgealrc Ein gjiäehrr61- oIthzeer rwa hanceisdnen bime elhrÜbeon tim sineme Opel tarAs sin cuShleernd .aergtne Er nnekot cish selsbt eebifern dun arw unr ciehlt vtee.tlzr eDi ilziPe o herfüt de n rer eVkh Rgnucith Sndeü iguiesnpr vi.rebo

nDe rntese ethmomSkncoc agb es geneg 50.4 hUr eib s.orHt eDr rppehAlcbse onmciDe raulesnT thtea gderae nie toAu nach ineme sllVurarkefenh ,ednglufeaa sla es dirkte eib mih nueret ehatc.kr nEi nnaM rwa itm inmsee ckPi up in Rcinhgut Heedi mevlurctih adugrnuf der eätGtl afu ned rsnGrntiefüe etgern.a

ganeW tnlaed auf edr aiesreheftBier

eDr egWan dse aesnnM dnetlea aridnfuha itm dre eeaetBifrrishe fua der epiat.elLkn iDe eFiiwlerigl uerreeFhw lKein nOrStoeephhfa-eorspsif wedur mit ned rehnoicwtSt „YH,T eeecennnbsMlh in eha “fGr aalr.mreti oVr rtO war edr Frrhea bsterei ebf.teri Er akm ceendlisanhß nis rhnlsorEme nashruaeknK. Der hkrer eV erduw gpnusriei eeb.tegeviriolt Das Uoafalulnt grba eni blcspe.wanphAge mssnIgaet anrwe dunr 25 atäsirfetkEzn mi Eazsn.it

 

uZ ieemn niteeer w escerwhn eherslarluVfnk kma es gegne 03.6 Urh  fau der A23 bie rf.Aeobsldr niE nMna war tim ieesmn B WM in citrFaunrhthg gamHrub uerwgs,ent lsa er tieuvlmrhc dhcru eid eltätG eid lltnerKoo ebür sienen negaW rerlov ndu von edr abrahnhF ba.amk asD Atou rtelpla itm oherh cdswetiegGhiikn mi fhbhaAisetrrebc trnlafo enegg eeni Lpaelnti.ek

ktlnaeeLpi thdhocrrub sbehhzciWsctunied

Tieel edr epeLilntak etrbcdhhuro den Wgena rcudh eid sbzuiectdni.hsWech eDi eFegniiirllw eurerehwneF atetcdfsSh udn osbdArrlef duen wr ertamari.l meBi tfnfrEeein red feelrH rwa edr nMna ochn mi gaue,hrzF er nntkeo jcohde enho arsehlhcudiy egRnrtugtstäe aus med aegnW ifebret ewe.ndr Ein gnntsetaewguR tbacher den tecrweeSrthnelvz lecdinneahsß ins kineluktsnüitkmWse hanc edeiH. Die hotuaAnb raw mhre sal inee tSduen lgan ovll gretrpes. dnRu 30 Ekntiafrestäz rneaw am ftlonaUrl mi zEist.na

LHXMT colkB | ttaouhincBmilrol üfr eikt Arl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert