Schützen in Wilster : Gilde schüttet Hauptmannslade aus

Avatar_shz von 09. Dezember 2018, 12:43 Uhr

shz+ Logo
Spendenübergabe im Alten Rathaus: Vorn die Vereinsvertreter mit den „Förderbescheiden“ (von links) Christian Niefert, Lene und Kristin Sühl und Olaf Reese, dahinter (v. l.) Claus Vöge, Jürgen Pruter, Pastorin Telse Möller-Göttsche, Margrit Martens, Jochen Haack, Holger Stamm und Klaus Kröger.
Spendenübergabe im Alten Rathaus: Vorn die Vereinsvertreter mit den „Förderbescheiden“ (von links) Christian Niefert, Lene und Kristin Sühl und Olaf Reese, dahinter (v. l.) Claus Vöge, Jürgen Pruter, Pastorin Telse Möller-Göttsche, Margrit Martens, Jochen Haack, Holger Stamm und Klaus Kröger.

Seit sechs Jahren unterstützt die Bürger-Schützen-Gilde die Jugendarbeit in der Stadt.

Wilster | In ihrem sechsjährigen Bestehen hat die Hauptmannslade der Bürger-Schützen-Gilde Wilster von 1380 Spenden von 3800 Euro für die Unterstützung des gesellschaftlichen Lebens und vorrangig der Jugendarbeit ausgeschüttet. Jetzt waren es 600 Euro, die die Gilde an den Seglerverein Beidenfleth, die Kirchengemeinde Wilster und an den Gewerbe- und Verkehrsver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen