Geldsegen für Wacken-Bad : Gewerbeverein spendet 500 Euro für Freibad

Avatar_shz von 09. September 2020, 15:53 Uhr

shz+ Logo
Gewerbevereinsmitglied Hauke Hennschen (3.v.r), überreichte 500 Euro an Harald Schramm (2.v.r) vom Schwimmbadverein. Mit dabei waren (v.l.) Meike Bartels-Damhuis, Udo Bartels, Jürgen Möller, Ralf Dunker und Philip Scheil.
Gewerbevereinsmitglied Hauke Hennschen (3.v.r), überreichte 500 Euro an Harald Schramm (2.v.r) vom Schwimmbadverein. Mit dabei waren (v.l.) Meike Bartels-Damhuis, Udo Bartels, Jürgen Möller, Ralf Dunker und Philip Scheil.

Im Freibad in Wacken wurde gerade eine Folie erneuert – da passte es gut, dass der örtliche Gewerbeverein spendete.

Wacken | Der Förderverein des Freibades Wacken benötigt 5000 bis 6000 Euro im Monat, um die Betriebskosten decken zu können. Normalerweise könne ein Teil der Summe über die Eintrittsgelder gedeckt werden, erklärt Harald Schramm vom Freibadverein. In diesem Jahr aber sei alles anders. Zum einen musste der Saisonstart wegen der Corona-Pandemie in den Juni verlegt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen